[Lösungen] C1 Prüfung Deutsch Modelltest : Telc C1 modelltest

Der Telc C1-Modelltest ist ein standardisierter Test, der die Sprachkenntnisse von nicht Muttersprachlern bewertet : C1 Prüfung deutsch Modelltest : Telc C1 modelltest

Der Telc C1-Modelltest ist ein standardisierter Test, der die Sprachkenntnisse von nicht-englischen Muttersprachlern bewertet. Die Prüfung besteht aus vier Teilen: Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen. Es kann in über 100 Ländern abgelegt werden und wird von vielen Universitäten und Institutionen weltweit als Maß für die Englischkenntnisse ihrer Studenten oder Mitarbeiter anerkannt.

Hier sind einige hilfreiche Ressourcen, die Sie vor dem C1-Test studieren können:

C1 Prüfung deutsch Modelltest : Prüfungsvorbereitung

Tragen Sie passende Wörter aus der Liste in den Text ein:

anzurufen – bestätigt – bringen – dafür – danach – dazu – Eisbehälter – euch – Folgetag – gegen – gewähren – ihn – lag – morgen – online – sei – setzen – stand – telefonieren – telefonische – Tiefkühlfach – umgehend – über – wurde

Annegret Jülich

Sandberg 11

09999 Dörfchen

Versandhaus Quali

Kieselweg 22

11000 Städtchen

                                                                                Dörfchen, 05.03.2019

Beschwerde  bezüglich meiner Kühlschrank-Bestellung vom 30.01.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 30.01.2019 habe ich bei Ihnen ……………. einen Kühlschrank „Eiskönigin“ KE 19-01 bestellt. Meine Bestellung (Bestell-Nummer: 2019 E 00218) wurde ………….. und mir der Liefertermin gleich mitgeteilt: der 11.02.2019 zwischen 10 und 18 Uhr. Leider  ist der Kühlschrank am genannten Tag nicht geliefert worden.

Da Ihr Service telefonisch bis 20 Uhr besetzt sein sollte, versuchte ich, ab ca. 17.30 Uhr Sie ……………, um mich ………. den Verbleib des Kühlschranks zu informieren. Leider meldete sich keiner, sodass ich kurz nach 19 Uhr nicht mehr versuchte, eine ……………………… Aussage zu bekommen.

Am …………………. stellte ich fest, dass Sie mir am 11.02. um 19.53 Uhr eine E-Mail geschickt haben. Der Kühlschrank ………. wegen hoher Nachfrage erst Ende Februar wieder lieferbar. Mir wurden zwei Termine vorgeschlagen:

Der 27. Februar oder der 02. März. Um nicht wieder einen Urlaubstag nehmen zu müssen habe ich den 02.03. gewählt. Der Kühlschrank wurde mir …………… 11 Uhr geliefert, aber die Herren von Lieferdient wollten ………….. (entgegen Ihren AGB) nicht in die erste Etage tragen und in der Küche anschließen. Sie ließen sich ………. dann doch bewegen, verlangten aber ………….. 50 Euro. Da ich keine andere Möglichkeit sah, habe ich das Geld gezahlt. Eine Quittung erhielt ich nicht.

Der Kühlschrank wurde aufgestellt und an das Stromnetz angeschlossen. Ich konnte nun einkaufen gehen und ihn anschließend befüllen. Die Temperatur im Inneren betrug +6°C, im ………………. -15°C.

Als ich am Folgetag den Kühlschrank öffnete, stellte ich fest, dass die Kühlung nicht mehr funktionierte. Die Temperatur im Hauptfach ………… bei +12 °C, im Tiefkühlfach betrug sie +3°C. Zum Glück hatte ich nicht viele Lebensmittel eingelagert, sodass ich die Feinfrost-Artikel verarbeiten konnte. Ich kann aber nach wie vor nichts kühlen.

Ich fordere Sie auf:

  1. Den defekten Kühlschrank ………………… durch einen intakten zu ersetzen.
  2. Da ich bereits einen Urlaubstag für nicht erfolgte Lieferung opfern musste und für den Umtausch des Kühlschranks einen weiteren nehmen muss, mir einen angemessenen Preisnachlass zu ………………. (die Rechnung werde ich erst nach Erhalt eines funktionierenden Kühlschranks begleichen).
  3. Mich rechtzeitig telefonisch in Kenntnis zu ……………, wann der Austausch stattfindet. Meine Handy-Nummer lautet: 0159 – 223 224 01.
  4. Ich erwarte das positive Abwickeln meiner Beschwerde spätestens bis zum 20.03.2019.

Mit freundlichen Grüßen

Annegret Jülich


Die Lösung:

C1 Prüfung Deutsch Modelltest
C1 Prüfung Deutsch Modelltest

Annegret Jülich

Sandberg 11

09999 Dörfchen

Versandhaus Quali

Kieselweg 22

11000 Städtchen

                                                                                Dörfchen, 05.03.2019

Beschwerde  bezüglich meiner Kühlschrank-Bestellung vom 30.01.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 30.01.2019 habe ich bei Ihnen online einen Kühlschrank „Eiskönigin“ KE 19-01 bestellt. Meine Bestellung (Bestell-Nummer: 2019 E 00218) wurde bestätigt und mir der Liefertermin gleich mitgeteilt: der 11.02.2019 zwischen 10 und 18 Uhr.

Leider  ist der Kühlschrank am genannten Tag nicht geliefert worden. Da Ihr Service telefonisch bis 20 Uhr besetzt sein sollte, versuchte ich, ab ca. 17.30 Uhr Sie anzurufen, um mich über den Verbleib des Kühlschranks zu informieren. Leider meldete sich keiner, sodass ich kurz nach 19 Uhr nicht mehr versuchte, eine telefonische Aussage zu bekommen.

Am Folgetag stellte ich fest, dass Sie mir am 11.02. um 19.53 Uhr eine E-Mail geschickt haben. Der Kühlschrank sei wegen hoher Nachfrage erst Ende Februar wieder lieferbar. Mir wurden zwei Termine vorgeschlagen:

Der 27. Februar oder der 02. März. Um nicht wieder einen Urlaubstag nehmen zu müssen habe ich den 02.03. gewählt. Der Kühlschrank wurde mir gegen 11 Uhr geliefert, aber die Herren von Lieferdient wollten ihn (entgegen Ihren AGB) nicht in die erste Etage tragen und in der Küche anschließen. Sie ließen sich dazu dann doch bewegen, verlangten aber dafür 50 Euro. Da ich keine andere Möglichkeit sah, habe ich das Geld gezahlt. Eine Quittung erhielt ich nicht.

Der Kühlschrank wurde aufgestellt und an das Stromnetz angeschlossen. Ich konnte nun einkaufen gehen und ihn anschließend befüllen. Die Temperatur im Inneren betrug +6°C, im Tiefkühlfach -15°C.

Als ich am Folgetag den Kühlschrank öffnete, stellte ich fest, dass die Kühlung nicht mehr funktionierte. Die Temperatur im Hauptfach lag bei +12 °C, im Tiefkühlfach betrug sie +3°C. Zum Glück hatte ich nicht viele Lebensmittel eingelagert, sodass ich die Feinfrost-Artikel verarbeiten konnte. Ich kann aber nach wie vor nichts kühlen.

Ich fordere Sie auf:

1.      Den defekten Kühlschrank umgehend durch einen intakten zu ersetzen.

2.      Da ich bereits einen Urlaubstag für nicht erfolgte Lieferung opfern musste und für den Umtausch des Kühlschranks einen weiteren nehmen muss, mir einen angemessenen Preisnachlass zu gewähren (die Rechnung werde ich erst nach Erhalt eines funktionierenden Kühlschranks begleichen).

3.      Mich rechtzeitig telefonisch in Kenntnis zu setzen, wann der Austausch stattfindet. Meine Handy-Nummer lautet: 0159 – 223 224 01.

4.      Ich erwarte das positive Abwickeln meiner Beschwerde spätestens bis zum 20.03.2019.

Mit freundlichen Grüßen

Annegret Jülich

Deutschprüfungen C1 : C1 Prüfung Telc C1 modelltest

DaF /DaZ C1: Textbausteine „Der Fund auf dem Dachboden“

Tragen Sie die passenden Wörter in den Text ein:

auf – aus – bis – dabei – daraus – darin – dass – Draht – geraten – harte – Hartes – Illustration – mit – musste – nie – noch – oberste – Seifenblase – Staub – trockenen – um – uralte – über – verglast – viele – wenig – Werk – werde – wird – wurde – zwar – zwischen

Die Ferien bei Tante Karola waren ……….. langweilig. Mein Cousin Leszek und ich haben bis heute einen guten …………… zueinander und viele gemeinsame Interessen.

Das Mietshaus, in dem meine Tante mit ihrer Familie damals wohnte, befand sich am Markt. Im Erdgeschoss war das Kommissariat der Miliz, im ersten Stock gab es drei Wohnungen mit recht ……………… Komfort. Es gab ……………. fließendes Wasser, aber kein Badezimmer, und zu den Toiletten …………….. man ins Treppenhaus gehen. Ganz oben gab es einen geräumigen Dachboden.

Vor allem bei schlechtem Wetter zog es uns ins …………… Stockwerk. Mal beobachteten wir die dort lebenden Zuchttauben eines Nachbarn, mal versteckten wir uns ………………. den vielen herumstehenden Kisten, Schränken und anderen Gegenständen, die noch zu schade waren, um in den Müll zu ………………. . Das spärliche Licht machte es manchmal notwendig, …………… wir Taschenlampen benutzten.

Eines Vormittags, als der Regen wieder unsere Spiele draußen unmöglich gemacht hatte, stiegen wir wieder auf den Boden. In einer Ecke neben dem Taubenschlag entdeckten wir eine große Kiste.

Da sie nicht verschlossen war, begannen wir ……………. zu kramen. Ganz oben lagen ……………….. Kleidungsstücke, vielleicht noch nicht wirklich abgetragen, aber längst ………… der Mode.

Dann spürten wir etwas ………………….. unter den Stoffen. Ganz vorsichtig entfernten wir die Textilien: Es war ein Bild! Noch …………… viel Staub bedeckt, so dass wir nicht sehen konnten, was es darstellte.

„Vielleicht ist es ein Schatz? Ein unbekanntes …………….. von Matejko oder Kossak? Oder sogar Rembrandt?“, träumte ich laut.

„Dann ist es bestimmt sehr wertvoll“, meinte Leszek.

„Wir müssen den ………………. entfernen“, sagte ich, „aber ganz vorsichtig, damit das Kunstwerk nicht beschädigt wird.“

Wir holten aus der Wohnung einen feuchten und einen ………………. Lappen mit und stiegen wieder …………….. den Dachboden. Mit großer Sorgfalt wischte ich den Staub weg, Leszek trocknete dann die Fläche ab.

Das Bild war …………………. . Das fanden wir gut, denn unter dem Glas musste das Gemälde, unser wertvoller Fund, der Schatz, von dem die Presse noch schreiben ………….., in gutem Zustand sein.

Es war halbdunkel da oben, also konnten wir immer noch nicht genau sehen, was wir ein tolles Werk von uns gefunden ……………… . Nach einiger Zeit war unsere Arbeit beendet und wir trugen das Bild vorsichtig unter die Dachluke, ……… es genauer zu betrachten. Und da sahen wir, was für ein Kunstwerk so schön eingerahmt und verglast wurde:

Eine alte ……………………, die jemand aus einer Zeitschrift herausgetrennt hatte! Unsere erwartungsvolle Freude platzte wie eine schillernde …………………. und hinterließ viel Platz für eine Enttäuschung.   

Die Lösung:

Die Ferien bei Tante Karola waren nie langweilig. Mein Cousin Leszek und ich haben bis heute einen guten Draht zueinander und viele gemeinsame Interessen.

Das Mietshaus, in dem meine Tante mit ihrer Familie damals wohnte, befand sich am Markt. Im Erdgeschoss war das Kommissariat der Miliz, im ersten Stock gab es drei Wohnungen mit recht wenig Komfort. Es gab zwar fließendes Wasser, aber kein Badezimmer, und zu denToiletten musste man ins Treppenhaus gehen. Ganz oben gab es einen geräumigen Dachboden.

Vor allem bei schlechtem Wetter zog es uns ins oberste Stockwerk. Mal beobachteten wir die dort lebenden Zuchttauben eines Nachbarn, mal versteckten wir uns zwischen den vielen herumstehenden Kisten, Schränken und anderen Gegenständen, die noch zu schade waren, um in den Müll zu geraten. Das spärliche Licht machte es manchmal notwendig, dass wir Taschenlampen benutzten.

Eines Vormittags, als der Regen wieder unsere Spiele draußen unmöglich gemacht hatte, stiegen wir wieder auf den Boden. In einer Ecke neben dem Taubenschlag entdeckten wir eine große Kiste.

Da sie nicht verschlossen war, begannen wir darin zu kramen. Ganz oben lagen uralte Kleidungsstücke, vielleicht noch nicht wirklich abgetragen, aber längst aus der Mode. Dann spürten wir etwas Hartes unter den Stoffen. Ganz vorsichtig entfernten wir die Textilien: Es war ein Bild! Noch mit viel Staub bedeckt, so dass wir nicht sehen konnten, was es darstellte.

„Vielleicht ist es ein Schatz? Ein unbekanntes Werk von Matejko oder Kossak? Oder sogar Rembrandt?“, träumte ich laut.

„Dann ist es bestimmt sehr wertvoll“, meinte Leszek.

„Wir müssen den Staub entfernen“, sagte ich, „aber ganz vorsichtig, damit das Kunstwerk nicht beschädigt wird.“

Wir holten aus der Wohnung einen feuchten und einen trockenen Lappen mit und stiegen wieder auf den Dachboden. Mit großer Sorgfalt wischte ich den Staub weg, Leszek trocknete dann die Fläche ab.

Das Bild war verglast. Das fanden wir gut, denn unter dem Glas musste das Gemälde, unser wertvoller Fund, der Schatz, von dem die Presse noch schreiben wird, in gutem Zustand sein.

Es war halbdunkel da oben, also konnten wir immer noch nicht genau sehen, was wir ein tolles Werk von uns gefunden wurde. Nach einiger Zeit war unsere Arbeit beendet und wir trugen das Bild vorsichtig unter die Dachluke, um es genauer zu betrachten.

Und da sahen wir, was für ein Kunstwerk so schön eingerahmt und verglast wurde: Eine alte Illustration, die jemand aus einer Zeitschrift herausgetrennt hatte! Unsere erwartungsvolle Freude platzte wie eine schillernde Seifenblase und hinterließ viel Platz für eine Enttäuschung.   

c1 schriftliche prüfung übungen : c1 deutsch test übungen kostenlos

Wie kann ich die C1 Prüfung bestehen?

Die C1-Prüfung ist ein computergestützter Test, der die Fähigkeiten eines professionellen Übersetzers messen soll. Die Prüfung testet Übersetzungsgenauigkeit, Sprachgewandtheit und Verständnis.

Um sich auf die Prüfung vorzubereiten, ist es ratsam, einen qualifizierten Sprachlehrer zu finden, der Ihnen helfen kann, diese Fähigkeiten zu entwickeln. Darüber hinaus wird empfohlen, Vokabeln und Grammatik zu lernen und Übungstests zu absolvieren, um sich auf die Prüfung vorzubereiten.

Es ist wichtig zu beachten, dass es sich nur um die C1-Prüfung handelt

Welche C1 Prüfung ist einfacher?

Die C1-Prüfung für den Bereich Physiologie und Pathologie ist einfacher.

Die C1-Prüfung für den Bereich Physiologie und Pathologie ist einfacher als die für den Bereich Chemie und Biochemie.

Was muss man für C1 Deutsch können?

-Wissen, wie man sich vorstellt

– Wissen, wie man andere vorstellt

– Kennen Sie die Wochentage

– Kennen Sie die Monate des Jahres

– Wissen, wie man nach der Zeit fragt

Was ist C2 Deutsch?

C2 ist ein fortgeschrittenes Sprachniveau und ein C2-Zertifikat ist für diejenigen, die in der Lage sein möchten, sich über ein breites Themenspektrum auf Deutsch zu verständigen.

Wie schwer ist die C1 Deutsch?

Das Deutschniveau C1 ist das höchste Niveau des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Es richtet sich an einen Sprecher, der über ausgezeichnete Sprachkenntnisse verfügt und mit komplexen Strukturen und langen Sätzen mühelos umgehen kann.

Kann man C1 Prüfung ohne Kurs machen?

Die C1-Prüfung dient dazu, Ihre Kenntnisse der deutschen Sprache zu testen, wie sie von Muttersprachlern geschrieben und gesprochen wird. Es testet auch Ihre Fähigkeit, die englische Sprache beim Schreiben und Sprechen korrekt zu verwenden.

C1 prüfung deutsch modelltest telc

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache C1

Suchen Sie Ausdrücke mit gleicher / ähnlicher Bedeutung:

1. ungeachtet der späten Stunde

2. wegen des Staus

3. trotz großer Probleme

4. infolge der Lungenentzündung

5. vor Angst

6. aufgrund seiner Verletzung

7. aus Liebe zu ihr

8. vor Glück

9. anlässlich der Olympischen Spiele

10. ungeachtet der Warnungen ihrer Mutter

11. dank Lottogewinn

12. trotz Hitze

a. weil Olympische Spiele stattfinden (werden) / stattgefunden haben

b. weil er / sie an Lungenentzündung erkrankte

c. obwohl es heiß ist / war

d. obgleich ihre Mutter sie gewarnt hatte

e. weil er verletzt ist / war

f. obwohl es große Probleme gibt / gab

g. obwohl es spät ist / war

h. weil er / sie im Lotto gewonnen hat

i. denn er ist / war in sie verliebt

j. denn er / sie hat / hatte Angst

k. weil er / sie glücklich ist / war

l. weil es einen Stau gibt / gab

Tragen Sie passende Redewendungen (1 – 12) aus der obigen Übung ein:

A. ……………………….. wurden in unserer Stadt viele neue Sportobjekte gebaut.

B. ……………………. muss der Sportler mehrere Wochen pausieren.

C. ………………………. haben wir es geschafft, das Projekt rechtzeitig zu beenden.

D. …………………………… will Sophie ihre Freundin noch anrufen.

E. ………………………………… ging Isolde am Abend in den Park.

F. …………………………… über den Gewinn weinte Eva.

G. ……………………………. verstarb der vor kurzem am Herzen operierte Pationt.

H. ………………………… will Daniel im Park joggen.

I. ………………………….. weint das Kind.

J. ……………………………….. haben wir genug Geld, um eine Weltreise zu machen.

K. ………………………….. ist der Vater eine Stende später als gewöhnlich nach Hause gekommen.

L..Hendrik verliebte sich in Fanny und …………………………….. machte er alles, was sie wollte.

Die Lösung 1:  

1. ungeachtet der späten Stunde = g. obwohl es spät ist / war

2. wegen des Staus = l. weil es einen Stau gibt / gab

3. trotz großer Probleme = obwohl es große Probleme gibt / gab

4. infolge der Lungenentzündung = b.  weil er / sie an Lungenentzündung erkrankte

5. vor Angst = j. denn er / sie hat / hatte Angst

6. aufgrund seiner Verletzung = e. weil er verletzt ist / war

7. aus Liebe zu ihr = j. denn er ist / war in sie verliebt

8. vor Glück = k. weil er / sie glücklich ist / war

9. anlässlich der Olympischen Spiele = a. weil Olympische Spiele stattfinden (werden) / stattgefunden haben

10. ungeachtet der Warnungen ihrer Mutter = d. obgleich ihre Mutter sie gewarnt hat

11. dank Lottogewinn = h. weil er / sie im Lotto gewonnen hat

12. trotz Hitze = c. obwohl es heiß ist / war

Die Lösung 2:

A. …Anlässlich der Olympischen Spiele.. wurden in unserer Stadt viele neue Sportobjekte gebaut.

B. …Aufgrund seiner Verletzung…. muss der Sportler mehrere Wochen pausieren.

C. …Trotz großer Problem…. haben wir es geschafft, das Projekt rechtzeitig zu beenden.

D. …Ungeachtet der späten Stunde… will Sophie ihre Freundin noch anrufen.

E. .Ungeachtet der Warnungen ihrer Mutter… ging Isolde am Abend in den Park.

F. …Vor Glückl… über den Gewinn weinte Eva.

G. …Infolge der Lungenentzündung…. verstarb der vor kurzem am Herzen operierte Pationt.

H. …Trotz Hitze… will Daniel im Park joggen.

I. …Vor Angst.. weint das Kind.

J. …Dank Lottogewinn… haben wir genug Geld, um eine Weltreise zu machen.

K…Wegen des Staus.. ist der Vater eine Stende später als gewöhnlich nach Hause gekommen.

L..Hendrik verliebte sich in Fanny und …aus Liebe zu ihr… machte er alles, was sie wollte.

Leave a comment

Your email address will not be published.